Hallux Valgus

Home » Fuß und Sprunggelenk » Hallux valgus
Dr. med. Jan Meester

Dr. med. Jan Meester

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportarzt, ambulante Operationen

Spezialgebiet Fuß und Sprunggelenk

 

Dr. med. Jan Meester ist seit 2020 in der ACOS Praxisklinik als Spezialist für Fuß- und Sprunggelenkserkrankungen sowie Sportverletzungen tätig. Nach dem Medizinstudium an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf war er für seine Ausbildung und Spezialisierung über 10 Jahre lang an verschiedenen renommierten Kliniken der Schweiz. 

Eine Großzehenfehlstellung, synonym als Ballenzeh bekannt, stellt eine weit verbreitete Deformität des Vorfußes dar. Als medizinischer Fachausdruck beschreibt Hallux valgus die Fehlstellung und Verkrümmung der Großzehe in Richtung der kleineren Zehen. Durch die Fehlstellung der Knochen kommt es zu einer Schiefstellung im Gelenk und der große Zeh wird bei diesem Krankheitsbild zur Seite gedrückt, es bildet den im Schuh drückenden – oftmals entzündeten – Ballen. Dieses Überbein fällt für die betroffenen Menschen im langfristigen Verlauf meist schmerzhaft aus, beeinträchtigt Alltag, Wohlbefinden, Selbstbewusstsein und zum Teil die Sportfähigkeit. Auch die angrenzenden Zehen werden im weiteren Voranschreiten der Fehlstellung evtl. verdrängt und bilden zum Teil schmerzhafte Fehlstellungen und Schwielen aus.

 

In erster Linie wird der Hallux valgus mittels nicht operativer Massnahmen therapiert. Konservative Techniken wie Einlagen, Orthesen (Hallux-Schiene), Kräftigung der Fußmuskulatur sowie Fuß- und Zehengymnastik (Spiraldynamik) können dem Fortschreiten des Hallux valgus entgegenwirken.

Sollten die nicht operativen Massnahmen jedoch keine wesentliche Besserung oder gar Verschlechterung erbringen, berät Sie Dr. Meester gerne hinsichtlich der operativen Möglichkeiten und deren Nachbehandlung.

Eine Großzehenfehlstellung, synonym als Ballenzeh bekannt, stellt eine weit verbreitete Deformität des Vorfußes dar. Als medizinischer Fachausdruck beschreibt Hallux valgus die Fehlstellung und Verkrümmung der Großzehe in Richtung der kleineren Zehen. Durch die Fehlstellung der Knochen kommt es zu einer Schiefstellung im Gelenk und der große Zeh wird bei diesem Krankheitsbild zur Seite gedrückt, es bildet den im Schuh drückenden – oftmals entzündeten – Ballen. Dieses Überbein fällt für die betroffenen Menschen im langfristigen Verlauf meist schmerzhaft aus, beeinträchtigt Alltag, Wohlbefinden, Selbstbewusstsein und zum Teil die Sportfähigkeit. Auch die angrenzenden Zehen werden im weiteren Voranschreiten der Fehlstellung evtl. verdrängt und bilden zum Teil schmerzhafte Fehlstellungen und Schwielen aus.

 

In erster Linie wird der Hallux valgus mittels nicht operativer Massnahmen therapiert. Konservative Techniken wie Einlagen, Orthesen (Hallux-Schiene), Kräftigung der Fußmuskulatur sowie Fuß- und Zehengymnastik (Spiraldynamik) können dem Fortschreiten des Hallux valgus entgegenwirken.

Sollten die nicht operativen Massnahmen jedoch keine wesentliche Besserung oder gar Verschlechterung erbringen, berät Sie Dr. Meester gerne hinsichtlich der operativen Möglichkeiten und deren Nachbehandlung.

Dr. med. Jan Meester

Dr. med. Jan Meester

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportarzt, ambulante Operationen

Spezialgebiet Fuß und Sprunggelenk

 

Dr. med. Jan Meester ist seit 2020 in der ACOS Praxisklinik als Spezialist für Fuß- und Sprunggelenkserkrankungen sowie Sportverletzungen tätig. Nach dem Medizinstudium an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf war er für seine Ausbildung und Spezialisierung über 10 Jahre lang an verschiedenen renommierten Kliniken der Schweiz. 

Profitieren Sie von der langjährigen Expertise unserer Spezialisten und modernster Medizintechnik in angenehmer und respektvoller Atmosphäre unserer Praxisklinik.

Vereinbaren Sie einen Termin in einer unserer Spezialsprechstunden.

Rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns einfach per Mail.
So sind wir rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Als Patient profitieren Sie von unseren:

ACOS Auszeichnungen

ACOS Kompetenznetzwerke

ACOS Mitgliedschaften

Lage und Anfahrt

Das ACOS Praxisklinik befindet sich im Neckaturm, im Zentrum von Heilbronn .

Unseren Patienten bieten wir praxiseigene Stellplätze in der Tiefgarage des Neckarturms (Einfahrt IBIS Hotel).

Die Haltestelle "Kurt-Schumacher Platz" der S-Bahnen und Buslinien befindet sich direkt vor der Eingangstür zum Neckarturm, der Hauptbahnhof ist 200 Meter entfernt.

Für Patienten mit längerer Anfahrt und mehreren Behandlungen oder Kontrollterminen beispielsweise nach Operationen bieten das INSEL Hotel und das IBIS Hotel Patienten direkt neben der Praxis als mögliche Option die Annehmlichkeiten moderner Hotelerie.

  • Hbf. Heilbronn 200 m
  • Stadtbahnhaltestelle Kurt-Schumacher-Platz
  • Bushaltestelle der Linien 1, 5, 8, 10, 12, 13, 61, 62, 63, N1, N2, 604, 681
  • Parkplätze für Patienten Einfahrt IBIS Hotel

Erfahrung schafft Vertrauen

Viele Breitensportler, Athleten, Leistungs- und Spitzensportler der Region vertrauen der Expertise der Spezialisten der ACOS Praxisklinik. Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung und hohen Spezialisierung geniessen die ACOS Ärzte überregional einen hervorragenden Ruf.

Seit über 20 Jahren betreuen wir die Profis der Heilbronner Falken. Im Tennis betreuen unsere Spezialisten seit über 10 Jahren die ATP-Challenger Turniere der Region, die Heilbronn Open und den Neckarcup Heilbronn.

Als Mitglieder des FIFA Medical Teams betreut unserer Ärzteteam Spitzensportler, Fussballmanschaften und seit mehreren Jahren den Bundesliga Cup. Wir beraten Trainer und Manager zu den Themen Prävention, um Verletzungsraten senken zu können.

Mannschaftsärzte
der Falken seit 2003

Weitere Informationen

ACOS Newsletter Anmeldung

Öffnungszeiten

Mo. 08:00 - 18:00
Di. 08:00 - 18:00
Mi. 08:00 - 14:00
Do. 08:00 - 18:00
Fr. 08:00 - 18:00
Sa. n.V.

ACOS Praxisklinik Heilbronn
Bahnhofstraße 1
74072 Heilbronn
Kontakt Praxis
07131 / 89 88 86 0
Kontakt Praxisklinik + OP
07131 / 89 88 86 70

www.ihre-orthopaeden.de
info@ihre-orthopaeden.de

Copyright © 2020 ACOS Praxisklinik | Impressum | Datenschutzerklärung